Fachhochschule Lausitz
Arbeitsgemeinschaft Computational Mechanics (AG CM)
HomeAllgemeine InfosBenefitsMitgliederFEM-SymposiumAbsolventenKooperationenMaster CM
english version
Mitglieder der AG CM

 

Prof. Dr.-Ing.
Claus König

Tel.: +49 355 5818638
Fax: +49 355 5818 609

Raum: 11.323 / Homepage

E-Mail: koenig@bi.fh-lausitz.de

Aktuelle Vorlesungen
Forschungsvorhaben
Projekte
Mitgliedschaften
Veröffentlichungen

Lebenslauf

1953

1968-1974

1974

1977-1980


1980

1980-1986


1986-1997


1995



seit 1997

geboren in Vlotho/Weser

Ausbildung zum Facharbeiter

Fachabitur

Studium des Bauingenieurwesens an der FH Bielefeld, Abt. Minden, Vertieferfach Wasserbau und Wasserwirtschaft

Bundesanstalt für Geowissenschaften, Abt. Salzmechanik

Studium des Bauingenieurwesens an der Universität Hannover
Vertieferfach Höhere Mechanik (Prof. Stein)

Fachreferent für Berechnung bei der Volkswagen AG, Bereich Entwicklung

Promotion (extern) zum Dr.-Ing. der Fakultät Bauingenieurwesen der Universität Karlsruhe (Prof. Schweizerhof) ,
Thema: Zur Verwendung von Starrkörpergelenken in der FEM

Professor an der FH Lausitz, Fachbereich Bauingenieurwesen

Aktuelle Vorlesungen

Informatik I (Grundstudium)

Inhalte: Allgemeine Einführung zu 3D, Sonderbefehle in AutoCAD (z.B. Attribute), Einführung in die 3D-AutoCAD Modellierung (z.B. Extrudieren), Boolesche Operationen, Koordinatensyssteme, mathematische Grundlagen allgemeiner geometrischer Transformationen (z.B.Translation, Rotation, Skalierung), räumliche Darstellungen (z.B.Isometrie, perspektivische Darstellung), Einführung in die AutoLISP-Programmierung

Informatik II (Grundstudium)

Inhalte: Programmierwerkzeuge, Java-Entwicklungsumgebung, Format und Grundelemente, Programmelemente, Kontrollstrukturen, Klassen, Objekte und Instanzen, Instanzvariablen, Methoden, Datenkapselung, Konstruktoren, this.Referenz, Vererbung, Klassenvariable, Klassenmethoden, Abstrakte Klassen, Schnittstellen (Interfaces), Deklaration von Klassen, Methoden und Variablen, Komplexe Datentypen und Referenztypen: Strings, Arrays, Vector, Konvertierung von Datentypen

Java-Projekt

Inhalte: Applets und einfache Grafik, AWT, Ereignisse, Frames, Swing, Multimedia, Exceptions - Fehlerbehandlung in Java, Streams, Threads und Animation

Fließzonentheorie

Inhalte: Arten nichtlinearen Werkstoffverhaltens bei monotoner, zyklischer und variabler Belastung, Grundlagen der Plastizitätstheorie bei ein- und mehrachsiger Beanspruchung, Werkstoffmodelle, Grundzüge einer vereinfachten Fließzonentheorie

Praktische Computeranwendungen mit Maple Vl

Inhalte: Einstieg in Maple, Maple-Benutzeroberfläche , Syntaxkonventionen, Folgen, Listen und Mengen, Potenzfunktionen, ganze rationale Funktionen, die Exponentia-lfunktion, der Logarithmus, trigonometrische Funktionen, lösen von Gleichungen, 2D-Graphik, lineare Gleichungen, Vektorrechnung, Matrizenrechnung, Grenzwert-bestimmung, Differentialrechnung, Integralrechnung, Reihenentwicklungen, 3D-Graphik, Differentialgleichungen

Einführung in die Dynamik

Inhalte: Kinematik des Punktes, Kinematik der ebenen Bewegung: Translation, Rotation, Kinetik des Massenpunktes: Newtonsches Grundgesetz, d'Alembert, Arbeitssatz, Energiesatz, Impulssatz, Drallsatz, Kinetik der ebenen Bewegung: Massenträgheitsmoment, Newtonsches Grundgesetz, d'Alembert, Arbeitssatz, Energiesatz, Schittgrößen, Stoß, Impulssatz, Drallsatz

Einführung in LS-DYNAl

Inhalte: Einleitung, Vergleich expliziter und impliziter Programme, Zeitschritt-steuerung, Programmaufruf, Beschreibung des Keyword-Inputs, Elementbibliothek, Hourglass-Kontrolle, Materialdefinitionen, Randbedingungen, Anfangsbedingungen, Lasten, Sets, Kontakte, Starrkörper, Ausgabesteuerung, Dämpfung, Restart, statische Vorspannung, Maßeinheiten

Forschungsvorhaben

Qualitätsmanagement bei numerischen Analysen

Keywords:

-
-
-
-
-

-
-
-
-
-

-
-
-
-
-

Motivation für ein QM-System für FE-Berechnungen
Qualitätsmodelle als Basis für ein QM-System
Qualitätspolitik
Überwachung eines QM-Systems
Dokumentation der Prozesse

Mitarbeiterqualifikation
Datenmanagement
Lenkung der QM-Dokumentation
Planung/Durchführung von Analysen
Ergebnisbewertung und technische Berichte

Fehlerquellen bei einer FE-Analyse
Prüfung von Modellen und Ergebnissen einer FE-Anlysen
Einsatz von Diagnosetools, Modelcheckern
Unterstützung von Prüfschritten durch Software
Aufbau eines QM-Systems

Projekte

Fachliche Beratungstätigkeit für KMU's in Brandenburg

Mitgliedschaften
· Honorary Member of the TechNet Alliance
· AGCM (Arbeitsgemeinschaft Computational Mechanics)
· 2. Vorsitzender des Instituts für Weiterbildung e.V. der FH Lausitz

Beispiele

 

 

 

Verschiebungsfeld in Maple

 

 

 

Bestimmung des Deformationsgradienten in Maple

 

 

 

 

 

Tensorprodukt-Bezierfläche
2. Ordnung mit Kontrollpunkten
(Dargestellt in Maple V)

 

 

 

Bilineare Interpolation: Hyperbolisches Paraboloid (Dargestellt in Maple V)